Title Image
Keine Besuche in den Heimen der Thurvita

«In den Heimen und Pflegewohnungen der Thurvita dürfen vom 16. März 2020 bis 30. April 2020 Besuche nur in Ausnahmesituationen stattfinden. Bitte unterlassen Sie auch Besuche „vor der Haustüre“ des Altersheims oder Treffen ausserhalb des Areals – zum Beispiel für einen Spaziergang um den Stadtweiher oder für einen Ausflug. Nur so gelingt es uns, die Übertragungskette zu brechen. Die Einschränkung hat die St. Galler Regierung am 14. März 2020 für alle Spitäler, Alters- und Pflegeheime sowie Invalideneinrichtungen auf Kantonsgebiet verfügt. Am 20. März 2020 hat Bundesrat Alain Berset in einem Schreiben an die Pflegeeinrichtungen dazu aufgerufen, das Besuchsverbot in den Heimen konsequent umzusetzen. Der Bundesrat schreibt ausdrücklich, für die Bewohnenden sei es auch „verboten, Besuche ausserhalb der Einrichtung zu machen oder einen Ausflug zu unternehmen“.
Spaziergänge von Bewohnenden sind weiterhin möglich und erwünscht. Sie finden im Garten des jeweiligen Thurvita-Standortes statt. Im Pflegezentrum Fürstenau steht die geräumige Terrasse zur Verfügung. Spaziergänge ausserhalb der Thurvita-Anlagen finden nur in Begleitung von Mitarbeitenden statt.
Bedenken Sie: Besucher können das Coronavirus auch übertragen, wenn sie keinerlei Anzeichen einer Erkrankung spüren. Das Coronavirus ist hochansteckend. Besonders Personen über 65 Jahren oder mit Vorerkrankung laufen Gefahr, bei einer Infizierung mit dem Coronavirus zu sterben. Es gilt: „Abstand rettet Leben“.
Für begründete Ausnahmefälle kann Thurvita Besuche bewilligen. Die Leitung legt jeweils die individuellen Bedingungen fest. Anfragen richten Sie bitte an: Tel. 071 914 66 00 oder Email: ereignisstab@thurvita.ch.
Thurvita organisiert für die Bewohnenden kurzfristig ein angepasstes Programm mit rein internen Veranstaltungen, bei denen der Sicherheitsabstand eingehalten wird. Wir bemühen uns darum, dass an jedem Standort jeden Tag ein Angebot stattfindet. Bitte informieren Sie sich über www.thurvita.ch über das aktuelle Programm.
Der Verzicht auf Besuche schmerzt. Helfen Sie mit, dass er zeitlich begrenzt bleibt.“

Wil, 20.03.2020 – Alard du Bois-Reymond, CEO der Thurvita

Für das Alter – in allen Lebenslagen

Thurvita betreut in der Region Wil alte und betagte Menschen in allen Lebenslagen.

 

«Lebenswert – ein Leben lang.» heisst, dass wir uns täglich für eine Betreuung einsetzen, die den Wünschen und Bedürfnissen der betagten Menschen entspricht. Dies geschieht in Alters- und Pflegeheimen oder zuhause bei den Kunden mit Hilfe der Spitex. Und mit «Thurvita Care» haben wir ein Angebot für palliative Pflege und für die Übergangszeit nach einem Spitalaufenthalt.

 

Als gemeinnützige Aktiengesellschaft im Besitz der öffentlichen Hand arbeiten wir effizient, kostenbewusst und bürgernah.

Thurvita Spitex – das Original

Wir leisten 24 Stunden an sieben Tagen gemeinnützige Arbeit in ihrer Wohngemeinde. Das Ziel ist, dass sie möglichst lange selbständig leben können. Thurvita Spitex bietet massgeschneiderte Leistungen für Gesundheitspflege und Haushaltsführung. Weiterlesen

Unsere Wohnformen

Wollen Sie in der Stadt Wil leben oder lieber in einem Quartier?
Wollen Sie ihren Lebensabend in einer Patriziervilla verbringen
oder in einem auf die Pflege ausgerichteten Haus? Thurvita hat
den geeigneten Wohnort für Sie. Weiterlesen

Restaurant Chez Grand Maman

Menüs aus den Rezeptbüchern unserer betagten Bewohnenden werden im Restaurant «Chez Grand Maman» serviert. Im Online-Geschenkshop und «über die Gasse» gibt es Apfelringli, eingemachte Kirschen, Anisguetzli, Hypokras und weitere Leckereien, die wir aus unserer Kindheit kennen und schätzen.

Weiterlesen

«Thurvita Care»

Nach einem Spitalaufenthalt möchten die meisten Menschen wieder zurück in ihr gewohntes Leben. Die «Brücke nach Hause» von Thurvita Care klärt ab, ob dafür ein Potential vorhanden ist. Trifft dies zu, arbeiten wir gemeinsam auf dieses Ziel hin und finden so die optimale Lösung. Weiterlesen

Rosengarten

In der Patriziervilla Rosengarten steht Ihr Wohlergehen im Zentrum. Sie werden von freundlichen, kompetenten Mitarbeitenden rund um die Uhr betreut und gepflegt. Weiterlesen

Frisuren mit Stil

Coiffeur Salons gibt es im Alterszentrum Sonnenhof oder im Pflegezentrum Fürstenau. Und auch in den kleinen Wohneinheiten kommt regelmässig ein Profi für ihre Haare vorbei. Weiterlesen

Leckeres Essen daheim

Gesundes und Schmackhaftes Essen – mit Homeservice – das bietet der Mahlzeitendienst. Sie bestimmen, was sie essen möchten und bestellen für sich und ihre Gäste. Zubereitet werden die Speisen im Sonnenhof und geliefert von Freiwilligen des Spitex Fördervereins. Weiterlesen

Geriatrie mit hohem Niveau

Die Fürstenau bietet Spitzenpflege im Bereich Geriatrie. In diesem modernen Pflegezentrum sind Langzeitpatienten zuhause. Platz hat es hier auch für «Thurvita Care» mit dem Angebot «Brücke nach Hause» und die Palliativ-Pflege für Menschen aus Wil und Umgebung. Weiterlesen

Mitten im Leben

Wir wollen für den Alltag im Alter eine echte Wahl bieten. Angepasst auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten ist das Leben zuhause, im klassischen Altersheim, im modernen Pflegezentrum oder in unserer spezialisierten Demenzabteilungen die passende Antwort.

Weiterlesen
Coole Arbeit voller Storys

Unsere Kunden sind Menschen voller Geschichten und wir begleiten sie gerne. Thurvita Mitarbeitende erhalten zu diesem Zweck eine optimale Arbeitsumgebung. Dazu gehören eine gute Organisation, laufende Weiterbildung, faire Löhne und viele Benefits, die auf der internen Webseite thurvita.today veröffentlicht werden.

Weiterlesen
Transparent informiert

Vertrauen und Transparenz sind die zwei Seiten derselben Medaille. Vertrauen entsteht mit der Zeit, Transparenz gibt es sofort. Hier finden sie die wichtigsten Thurvita Dokumente.

Weiterlesen
Thurvita Aktuell

In den Heimen der Thurvita gibt es aktuell weder bestätigte Fälle noch Verdachtsfälle auf eine Coronavirus-Erkrankung. Es besteht aber das Risiko, dass sich der Coronavirus in der Schweiz weiter verbreitet. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Kampagne „So schützen wir uns“ am 02.03.2020 von…

Verschoben: „Spitaleintritt – und nie wieder heim?“

„Spitaleintritt – und nie wieder heim?“ vom 09.03.2020 wird auf unbestimmten Zeitpunkt verschoben. In den Heimen der Thurvita gibt es aktuell weder bestätigte Fälle noch Verdachtsfälle auf eine Coronavirus-Erkrankung. Es besteht aber das Risiko, dass sich der Coronavirus in der Schweiz weiter verbreitet. Um die…

Der Gemeinderat Rickenbach kündigt Vertrag mit Thurvita trotz sinkender Kosten

Mit Bedauern nimmt Thurvita den Entscheid des Rickenbacher Gemeinderats zur Kenntnis, die Vereinbarungen für ambulante und stationäre Leistungen von Thurvita zu kündigen. Seit 2013 erbringt Thurvita die Spitex-Dienste und bietet Betreuung und Pflege für alte Menschen aus Wil, Niederhelfenschwil, Wilen und Rickenbach an. Die Bevölkerung…

Grosse Küche, grosse Klasse: Die neue Thurvita-Küche ist in Betrieb

Grosse Küche, grosse Klasse: Die neue Thurvita-Küche liefert Köstlichkeiten in ganz Wil Wo früher Heizöl lagerte, duftet es neuerdings köstlich: Denn die neue Thurvita-Küche im ehemaligen Tankraum des Alterszentrums Sonnenhof ist in Betrieb. Die Küche bedient die grossen Thurvita-Häuser Sonnenhof und Fürstenau, das Restaurant „Chez…

„Was ich noch sagen wollte“ – Liliane Schär-Jaluzot stellt ihr neues Buch vor.

«Was ich noch sagen wollte. Gedankenwelt einer 88-Jährigen». Die Thurvita-Bewohnerin und Journalistin im Ruhestand Liliane Schär-Jaluzot stellt ihr neues Buch vor. Samstag, 14. Dezember 2019, 17 Uhr. Anschliessend Apéro-Köstlichkeiten von «Chez Grand Maman». Alterszentrum Sonnenhof, Haldenstrasse 18, Wil Lange hat sie zugehört. Sie hat beobachtet,…

Thurvita investiert in Alterswohnungen und reduziert die klassischen Heimplätze

Immer mehr Menschen möchten im Alter selber bestimmen, wie sie wohnen und flexibel entscheiden, welche Hilfe sie abrufen. Diesem Wunsch künftig besser gerecht zu werden, ist ein erklärtes Ziel von Thurvita. Ein Schritt zur Umsetzung ist die nun beschlossene Planung für die Sanierung und Erweiterung…

Offene Stellen bei Thurvita

News von Thurvita.Today

  • Pflegeheld(in) 60-80 %
  • Ein kleiner Gruss unseres Geschichten-Erzählers
    Normalerweise besucht uns Pius Oberholzer monatlich als Freiwilliger im Alterszentrum Sonnenhof und liest Geschichten. Da er momentan jedoch nicht vorbeikommen kann, schickt er uns allen einen Gruss i …
  • Auf Schatzsuche in der Brockenstube
    Staunen, in schönen Erinnerungen schwelgen und über Erlebtes lachen tut gut – gerade in der so ausserordentlichen Zeit wegen des Coronavirus.
  • “Bliib fit – mach mit”!
    Wegen des Coronavirus sollen alte Menschen zuhause bleiben. Für sie lanciert der Kanton St.Gallen ein Sportprogramm. Die Senioren können es zu Hause nachmachen und fit bleiben.
  • Neu dabei: Albulena Sherifi
    Wir begrüssen Albulena Sherifi ganz herzlich im Team der Thurvita.Sie beginnt ihre Tätigkeit am 23. März 2020 als Pflegehelferin SRK im Pflegezentrum Fürstenau.
  • Spezialprogramme in vollem Gang
    Und schon sind sie gestartet, unsere Spezialprogramme: die ersten Lotto-Preise haben im Rosengarten, Sonnenhof und Bergholz Abnehmer gefunden, die erste Familien-Video-Konferenz hat stattgefunden und …
  • Hygienemassnahmen – so geht’s!
    Unsere Videos erklären das richtige Vorgehen für alltägliche Hygienemassnahmen. Bitte unbedingt beachten! Danke!
  • Frische Mahlzeiten statt Gasflaschen
    Seit Freitag, 20.03.2020 sind Mitarbeitende der Technischen Betriebe Wil (TBW) als Fahrer für den Thurvita Spitex Mahlzeitendienst im Einsatz.
  • Spezialprogramme für unsere Bewohnenden
    Bereits seit einer Woche können unsere Häuser nicht mehr von Angehörigen besucht werden und die Freiwilligen Helfer fehlen nun schon fast zwei Wochen. Um unseren Bewohnern die Tage doch etwas abwechsl …
  • Botschaft des Präsidenten
    Der Präsident des Verwaltungsrates, Arthur Gerber, dankt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herzlich für alles was sie bereits getan haben und in der kommenden Zeit noch tun werden. Er wünscht …